Kieferorthopädie für Erwachsene

Die Korrektur einer Zahnfehlstellung ist in jedem Alter möglich! Gesunde Zähne und ein gesunder Kieferknochen sind hierfür die besten Voraussetzungen.

Zu den Gründen für eine orthodontische Behandlung im Erwachsenenalter zählen z.B. Engstände oder Lücken im Frontzahnbereich von Ober- und/oder Unterkiefer, Maßnahmen vor einer prothetischen Versorgung, um das Behandlungsergebnis zu verbessern und die Langlebigkeit der prothetischen Versorgung zu sichern oder auch die Vorbeugung vor weiteren Zahnstellungsänderungen.

Die Korrektur einer leichten Zahnfehlstellung kann durchaus auch bei Erwachsenen mit einer herausnehmbaren Apparatur erfolgen. Hierfür stehen Einzelkieferapparaturen und transparente Schienen zur Verfügung.

Unauffällige Keramikbrackets und Drähte

Für umfangreichere Maßnahmen oder auch bei besonderen Behandlungsaufgaben kann der Einsatz einer festsitzenden Apparatur nicht immer vermieden werden. Aber durch die Verwendung von zahnfarbenen Keramikbrackets und Drähten kann die festsitzende Apparatur unauffällig gehalten werden.

Für die Behandlung einer Kieferanomalie im Erwachsenenalter ist ein kombiniert kieferorthopädisch-kieferchirurgisches Vorgehen erforderlich.


Kontakt
Dr. med. dent. Cornelia Littmann
Fachzahnärztin für Kieferorthopädie
Dechant-Fein-Straße 5
51375 Leverkusen (Schlebusch)
+ 49 (0) 214 / 85 05 499
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.